Spenden zum Schutz gefährdeter Tierarten

Unter einer Spende versteht man eine unentgeltliche, freiwillige Leistung in Form einer Sach-, Geld- oder Leistungsspende, die meist gemeinnützigen Vereinen, Organisationen und Stiftungen zur Verfügung gestellt werden.

So könnt ihr über eine Leistungs-, Sach- oder Geldspende die nationalen und internationalen Organisationen / Stiftungen vor Ort unterstützen. Dabei können die Maßnahmen zum Schutz wichtiger Lebensräume oder gefährdeter Tierarten ganz unterschiedlicher Natur sein.

Entweder unterstützt du mit einer Mitgliedschaft in einer Organisation um direkt im Geschehen zu sein. Aber du kannst auch Pate einer bestimmten Tierart werden, um Schutzgebiete für die bedrohten Tiere schaffen zu können und Anti – Wilderer Teams ausbilden zu können. Ebenso besteht die Möglichkeit Schutzengel für eine gefährdete Tierart zu werden, um die Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit zu unterstützen und Managementpläne für ein gemeinsames Leben zwischen Mensch und Tier entwickeln zu können. Den Möglichkeiten sind hierbei keine Grenzen gesetzt, selbst ein Testament ist realisierbar, mit dem du auch nach deinem Tod noch nachhaltige Projekte unterstützen kannst. Oder du gründest eine eigene Stiftung, die sich für ein ganz bestimmtes Projekt einsetzt.

Woher weiß ich welche Hilfsorganisation seriös ist?

Dafür gibt es die Spendensiegel. Das “DZI” Spendensiegel wird z.B. von dem “DZI”, dem Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen, an Hilfsorganisationen vergeben die nach eingehender Prüfung als seriös befunden wurden. Dieses Siegel zeigt, dass die Organisation die dieses Siegel trägt verantwortungsvoll und sachgemäß mit den Ihnen anvertrauten Geldern oder Sachspenden umgeht. Genauer gesagt wird geprüft ob die Gelder von der Organisation sparsam, wirtschaftlich und Zweckgerichtet verwendet werden. Desweiteren ob der Spendenaufruf bzw. deren Werbung sachlich und unmissverständlich dargestellt wurde. In der Regel dauert ein Prüfungsverfahren bis zu 6 Monaten und erst dann, wenn auch wirklich alles Stimmt wird das “DZI” Spendensiegel vergeben.

Benötige ich eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt?

Ja und Nein. Bis zu einem Betrag von 200 Euro reicht es dem Finanzamt, wenn Sie einen Beleg über die Zahlung des Spendenbetrages vorlegen oder zusenden. Es kann auch ein Kontoauszug sein auf dem die Abbuchung verzeichnet ist, oder auch ein Ausdruck vom Online Banking. Zusätzlich, muss ein Beleg mit allen wichtigen Daten des Empfängers, also in der Regel der Hilfsorganisation beigelegt oder vorgelegt werden. Es können Spenden in Höhe von bis zu 20 Prozent des Einkommens von der Steuer abgesetzt werden.

weitere Quellen zum Thema:

http://www.dzi.de/spenderberatung/

http://www.finanzamt.bayern.de/Formulare/Spenden/

Both comments and pings are currently closed.