Staupe beim Hund

Staupe ist eine Viruserkrankung die bei Hunden auftreten kann. Die Viren befinden sich in den Ausscheidungen der Tiere. Der Erreger dieser Hunde – Krankheit ist der Canine Staupevirus (CDV). Dadurch können Hunde – Welpen schon infiziert geboren werden. Typische Anzeichen für die Staupe sind Erbrechen, Durchfall, Fieberschübe, Lungenentzündung, Augenentzündungen, Hautrötungen und stumpfes Fell.

Sollten Anzeichen auftreten die auf diese Hundekrankheit hinweisen, dann muss eine Blutuntersuchung durchgeführt werden. Der Tierarzt entscheidet dann je nach Gesundheitsstadium, ob eine Infusion oder Antibiotika etc. gegeben werden muss. Jedoch können Sie diese Hundekrankheit auch vermeiden, indem Sie Ihren Welpen in der 8./12. und 16. Woche gegen Staupe impfen lassen.

Both comments and pings are currently closed.