Beauceron Welpen aus Leistungszucht

Sie haben Interesse an einem Beauceron Welpen, denn Sie sind vom Charakter des Berger de Beauce fasziniert?

Beauceron Welpen

Beauceron Welpen

Beauceron Welpen Erziehung

Die Erziehung des Beauceron beginnt schon vom ersten Tag an, denn im ersten halben Jahr ist der Charakter formbar. Über die Charakter-bzw. Wesensentwicklung des Welpen entscheidest du mit deiner Einstellung.

In den ersten 6 Monaten ist es wichtig, dass der Beauceron Welpe einen sehr engen Bezug zur Familie hat. Du solltest den Welpen bei Spaziergängen mit verschiedenen Situationen, Menschen und Tieren bekannt machen, denn auf bekannte Erfahrungen wird er später souveräner und ruhiger reagieren. Gewöhnt ihn ohne Druck an alltägliche Situationen.

Wenn er vor einer Situation Angst hat, dann führt ihn schrittweise an die Situation heran und lenken den Welpen zwischendurch mit Spiel oder Leckerlie etwas ab. Umso mehr positive Erfahrungen der Jungtier gemacht hat, umso selbstbewusster meistert er dann seinen Alltag.

Der Beauceron lernt und merkt sehr schnell, wer es gut mit ihm meint. Er merkt aber auch -und sei es erst ein 8 Wochen alter Welpe – sehr schnell ob ein Befehl ernsthaft gemeint ist oder nur halbherzig ausgeführt wurde. Seine Hartnäckigkeit kann die Erziehung unter Umständen etwas erschweren. Eine angenommene Gewohnheit ist ihm nur schwer wieder auszureden, deshalb ist Konsequenz und nochmals Konsequenz erforderlich. Was er nicht soll, das darf er auch nicht – ohne Ausnahmen.

Fazit:
„Wer seinen Beauceron richtig erzieht und hält, hat über viele Jahre einen Traum – Hund.“